Rückblick
Kreismeistertitel gesichert
Vom 26. bis 27. November 2011 fand in Bretten die Kreiskaninchenschau statt.
Hier konnte sich aus unseren Reihen Traugott Sailer gleich mit 2 Kaninchenrassen den Kreismeistertitel sichern.
So erreichte er mit seinen Hermelin, blauaugen 382,5 Punkte und mit seinen Zwerg-Rexen, dalamtinerfarben, schwarz-weiß 376,5 Punkten.

 
Kreisgeflügelschau in Gochsheim am 19. und 20. November 2011
Am 19. und 20. November trafen sich die Geflügelzüchter des Kreisverbandes Bretten bei der Kreisgeflügelschau mit Kreisjugendschau zum fairen Wettstreit im Züchterheim des Kleintierzuchtvereins C63 Gochsheim. Von den insgesamt 54 Teilnehmern mit 291 Tieren, konnten 3 Züchter aus unseren Reihen einen Erfolg für sich verbuchen.
So errang bei den Senioren Thomas Martin mit seinen "Deutschen Sperbern" den Kreismeistertitel.
Von unseren Jugendzüchtern erreichten Björn-Domenik Riedelbauch mit seinen "Zwerg-Spanier" und Sebastian Martin mit seinen "Bantam, orangehalsig" ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis und wurden Jugendkreismeister.
Des weiteren konnten die beiden Jugendzüchter für ihre Bestleistung bei der Jugend den Vereinspokal mit nach Hause nehmen.
Bjorn-Domenik Riedelbauch erreichte sogar noch das Leistungsband für die beste Zuchtgruppe.

Herzlichen Glückwunsch unseren Züchtern zu ihrem Ergebnis und weiterhin viel  Erfolg bei der Zucht
 
Rückblick auf unsere Lokalschau am 12. und 13. November 2011
60 Kaninchen und 68 Geflügel der verschiedensten Rassen und Farbenschlägen stellten unsere Züchterinnen/Züchter auf unserer Lokalschau aus. Bevor jedoch unsere Besucher über die Schautage die Tiere bewundern konnten, mussten diese zuvor von den Preisrichtern bewertet werden.

Diese Bescheinigten den Züchterinnen und Züchtern einen guten Zuchtstand. Nicht nur unsere Senioren, sondern auch unsere Jugend erreichte mit ihren Tieren ein hervorragendes Ergebnis, auf das sie stolz sein können. Der Kleintierzuchtverein C63 bedankt sich bei allen Besuchern, die durch den Besuch unserer Schau auch die Aktion "Meine Kirche, dafür habe ich was übrig" zugunsten der Renovierung der St. Martinskirche unterstützt haben.

Nachfolgend die Ergebnisse im Einzelnen:

Ergebnisse Senioren - Kaninchen
Vereinsmeister
Hubert Göpferich, Hasenkaninchen - 381,5 Punkte
Elke Riedelbauch, Zwergrex, castor - 378,5 Punkte
Gerlinde Sailer, Farbenzwerg, dunkelgrau - 383 Punkte
Traugott Sailer, Hermelin, blauauge - 385 Punkte
Traugott Sailer, Zwergrex, dalmatiner - 378,5 Punkte
Horst Völker, Holländer, gelb - 382,5 Punkte
Rüdiger Weis, Zwergwidder, schwarz - 383 Punkte
Pokalsieger
Traugott Sailer, Hermelin, blauauge
Bestes Tier
Traugott Sailer, Hermelin, blauauge
Horst Völker, Holländer, gelb

Ergebnisse Senioren - Geflügel
Vereinsmeister
Traugott Sailer, Spanier - 381 Punkte
Andreas Müller, Zwergwyandotten - 376 Punkte
Pokalsieger
Traugott Sailer, Spanier
Bestes Tier
Traugott Sailer, Spanier
Andreas Müller, Zwergwyandotten
Karl Weber, Kingtaube, weiß

Ergebnisse Jugend - Kaninchen
Vereinsmeister
Viola Martin, Kleinsilber, gelb - 382 Punkte
Björn-Dom. Riedelbauch, Hermelin, blauauge - 382 Punkte
Michelle Weis, Zwergwidder, wildfarbig - 383,5 Punkte
Michelle Weis, Zwergwidder, grauweiß - 385 Punkte
Michelle Weis, Farbenzwerg, weißgrannen - 383,5 Punkte
Pokalsieger
Michelle Weis, Zwergwidder, grauweiß
Bestes Tier
Michelle Weis, Zwergwidder
Viola Martin, Kleinsilber, gelb

Ergebnisse Jugend - Geflügel

Vereinsmeister
Björn-Dom. Riedelbauch, Zwergspanier - 381 Punkte
Pokalsieger
Björn-Dom. Riedelbauch, Zwergspanier
Bestes Tier
Björn-Dom. Riedelbauch, Zwergspanier

Herzlichen Glückwunsch an die Züchterinnen und Züchter für ihre guten Erfolge.


 
VHGW-Bundesschau im Oktober 2011
Auf der VHGW-Bundesschau im Oktober 2011 in Hannover waren unsere Geflügelzüchter erfolgreich.
So konnte Traugott Sailer mit seinen "Spanier" das VHGW-Ehrenband erringen.
Sebastian Martin erhielt den Bundesleistungspreis der Jugend mit seinen "Bantam, orangehalsig"

Herzlichen Glückwunsch  und weiterhin viel Erfolg bei der Zucht
 
Challenge Kraichgau - 05.06.2011

In diesem Jahr wurde die Organisation der Challenge rund um den Gochsheimer "Gassbuckel", sowie die Bewirtung der Zuschauer, von dem Kleintierzuchtverein C63 Gochsheim durchgeführt. Erneut bot bei herrlichem Wetter der  "Gassbuckel" mit seiner 18%tigen Steigung in mitten  der malerischen Altstadt von Gochsheim eine traumhafte Kulisse für alle Gäste und Teilnehmer. Sebastian Kienle Die Zuschauer konnten um 10.15 Uhr  Sebastian Kienle als ersten Fahrer des Feldes der  Spitzengruppe bejubeln und anfeuern. Dieser "flog"  in hoher Geschwindigkeit an dem Publikum den  "Gassbuckel" hinauf und lies die 18% Steigung hinter sich, als wäre er auf ebener Straße unterwegs.
Auch alle nachfolgenden Fahrerinnen und Fahrer wurden von dem zahlreich erschienenen Publikum beim bezwingen der  gesamten Distanz der Steigungsstrecke mit Klatschen, Trompeten und lauten Motivationsrufen unterstützt.

Durch diese Stimmung fiel es dem einen oder anderen Teilnehmer sichtbar leichter die Danke für Eure Motivation...Steigung zu bewältigen. Diese ließen es  sich dann auch nicht nehmen, sich - trotz ihrer enormen Kraftanstrengung -  bei den Zuschauern zu bedanken oder zurückzuwinken. Von spannenden Überholmanövern, Kettenabsprünge am Beginn der Steigung bis hin zu Freudenrufen der Radler am Ende der Steigung,  dies alles wurde den Zuschauern geboten.
Immer wieder wurden die Gäste mit Live-Informationen über den aktuellen Stand der Challenge informiert.  Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Der Kleintierzuchtverein C63 Gochsheim bedankt sich hiermit bei allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen der Challenge-Veranstaltung in Gochsheim beigetragen haben.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 4